Allergiker Matratzen­schoner

190,00 357,00  inkl. 19% MwSt.

Softtouch Matratzenbezüge sind hypoallergen, antibakteriell, flüssigkeitsdicht, wärmeregulierend und atmungsaktiv. Angenehmer Schlaf ohne Knistereffekt! Farbe Weiss

Lieferzeit: wir produzieren auf Bestellung, Lieferzeit 2-3 Wochen

Auswahl zurücksetzen

Artikelnummer: 4eea926f9109 Kategorie:

Fragen zum Produkt

Matratzenschoner für Allergiker

Soft Touch – unsere Produkte für Allergiker

Im Gegensatz zum Fixleintuch wird hier die komplette Matratze eingepackt; mit L-förmigem Reissverschluss

Der Softtouch® Matratzenschutz wird aus elastischem Feinjersey hergestellt, d.h. aus Feuchtigkeit absorbierendem Tencel (Rohstoff Buchenholz = Viscose). Dieses Gewebe wird anschliessend mit atmungsaktivem, flüssigkeits- und milbendichtem Polyurethan Feingewebe beschichtet. Das Produkt ist absolut flüssigkeitsdicht und doch hochatmungsaktiv, ausserdem knistert es nicht. Es lässt weder Hautschuppen (Nahrung von Milben) noch die Milben selbst durchdringen. Das Material ist überaus hautfreundlich, angenehm weich und komfortabel. Aus 100% natürlichen Rohstoffen.

Material: 100% Tencel Feinjersey – Weiss
Beschichtung: Polyurethan Feingewebe

Tencel

Tencel Fuellung auf weissem Hintergrund
Icon Tencel Icon Allergiker

Weiss waschbar bei 90 Grad, Farben bei 60 Grad. Zulässig mit niedriger bis max. normaler Temparatur, bügelfrei.

Allergien entstehen meist, wenn Hausstaubmilben im Spiel sind. Für sie ist unser Bett das reinste Paradies. Nicht nur Bettwaren, auch eine hohe Luftfeuchtigkeit im Schlafraum sind der ideale Lebensraum. Wussten Sie, dass eine allergische Reaktion jedoch nicht von Milben selbst ausgelöst wird? Allergische Reaktionen werden vom Kot der Milben hervorgerufen. Er besteht aus dem Eiweißenzym P1 und kann bei direktem Hautkontakt für Ausschlag sorgen. Sie sind auf der Suche nach passenden Bettwaren? Wir beraten Sie gerne zu unseren Produkten und hoffen, dass Sie bald wieder ohne Beschwerden ein-, aus- und durchschlafen können!

Das Besondere an Allergiker Bettwaren ist, dass diese Luft und Wasserdampf undurchlässig sind und eine hohe Allergen-Dichte aufweisen. So wird die hohe Luftfeuchtigkeit, die Milben sonst anzieht, erst gar nicht erzeugt. Hauptfunktion der Allergiker Bettwäsche:  Den Kontakt zu direkten Auslösern von allergischen Reaktionen zu vermeiden.

Allergiker Bettwäsche besteht in der Regel aus einem synthetischen Material. Neben synthetischen Materialien setzen wir jedoch auch auf natürliche Füllungen und bieten daher auch Allergikerbettwäsche aus Naturfasern wie Kapok, Lyocell, oder Maisfasern an.

Achten Sie aber darauf, dass Ihre Bettwäsche keine chemischen Stoffe beinhaltet und verwenden Sie zur Sicherheit Waschmittel auf pflanzlicher Basis. Dann kann qualitativ hochwertige Bettwäsche in der Regel bei bis zu 95°C gewaschen werden. Nach dem Waschen der Bettwäsche kann diese entweder Luftgetrocknet oder bei niedrigen Temperaturen im Trockner getrocknet werden. Bei einigen unserer Produkte empfiehlt es sich auf Grund der Füllung nicht, die Bettwaren in der Maschine zu Waschen und zu Trocknen. Bitte beachten Sie unseren beigelegten Pflegehinweis. Sie sind sich unsicher? Kontaktieren Sie uns gerne für eine professionelle Beratung.

Wie bei jedem Produkt kann der Preis für Allergiker Bettwaren je nach Material und Qualität des Produktes variieren. In hochpreisige Bettwaren zu investieren lohnt sich unserer Meinung nach in jedem Fall. Sie sind unsicher, welches Material und welche Bettwaren sich für Ihre persönlichen Anforderungen ideal eignen? Wir beraten Sie natürlich gerne.

Bei einer Hausstaub-Allergie kommt es neben den Bettwaren auf die Höhe des Bettgestells an. Hat das Bett die Komforthöhe, also ist die Liegefläche mindestens 50cm über dem Boden, eignet es sich für Menschen mit Hausstaub-Allergie. Das liegt daran, dass man ab dieser Höhe oberhalb der Grenze für Staub-Verwirbelungen liegt. Ein Bettgestell aus einem leicht abwischbaren Material wie Metall ist außerdem empfehlenswert.

Im Normalfall sind Allergiker Bettwaren meist teurer als andere Bettprodukte. Einige Krankenkassen sind aus Kulanz gewillt, einen Teil der anfallenden Kosten zu übernehmen. Ob auch Ihre Krankenkasse eine Förderung für Allergiker Bettwaren anbietet, muss individuell bei der jeweiligen Krankenkasse erfragt werden.